NACH OBEN
sicher einkaufen
Persönliche Beratung: 089-38 01 29 230 (Mo - Fr 8-18 Uhr)
Versandkostenfrei ab 49 €

Grill-Kohle Experte Kasper Damkier von „KOKOKO“ über Grillkohle

Wir von Grillido haben uns mit dem Grill-Kohle Experten Kasper Damkier von „KOKOKO“ über Grillkohle unterhalten

Wir von Grillido haben uns mit dem Grill-Kohle Experten Kasper Damkier von „KOKOKO“ über Grillkohle unterhalten. Und überhaupt, auf was man beim Grillen so achten muss.

Kasper ist durch eine lange Reise darauf gestoßen, dass die Einheimischen der Fiji Inseln dort mit Kokosnussschalen bzw. mit Bambus Feuer machen. Und dachte sich, diesen nachhaltigen Heizstoff könnte man auch auf dem Deutschen Markt anbieten. 

Zuerst einmal, was ist das Besondere an Deiner Grillkohle Kasper?

Wir stellen Grill-Kohle aus Kokosnuss- und Bambusschalen her. Wir verwenden andere Rohstoffe, sodass das ganze Grillen nachhaltiger wird. Wir garantieren eine höhere Qualität, einen besseren Heizstoff und ein hochwertigeres Produkt am Ende.

Kasper, auf was soll man Deiner Meinung nach grundsätzlich beim Grillkohle Kauf achten?

Das kommt Letzen Endes auf meine Bedürfnisse drauf an, wenn ich nur zwei Nackensteaks und ein paar Würste grillen möchte, dann reicht natürlich auch die „billigere“ Grillkohle vom Supermarkt, aber wenn ich beispielsweise eine größere Gruppe bin und länger grillen möchten, dann würde ich auch eine qualitativ hochwertigere Grillkohle verwenden. Wie Beispielsweise unsere KOKOKO, da man hier eindeutig länger was davon hat. Ganz oft hat man doch das Problem, dass man grillt, es kommen noch ein paar Leute nach und der Grill ist schon längst aus, also muss man ihn wieder an machen.  Das nervt doch jeden, wenn wir ehrlich sind. Ich habe auch erst letzten Sonntag mit Freunden gegrillt und das für ganze 4 Stunden am Stück, ohne den Grill nochmal anzumachen.

Auch ist amerikanisches BBQ derzeit sehr im Kommen, beispielsweise Pulled Pork, Beef Brisket, Spareribs oder Pastrami. Bei diesen Fleischsorten hat man sehr lange Garzeiten bzw. benötigt Kohle mit langer Brennzeit. Das bekommt man mit einer minderwertigen Grillkohle nicht hin.

 Also würdest Du sagen, dass die günstige Kohle aus dem Supermarkt nichts taugt

Bei minderwertiger Qualität hat man auch das Problem, dass da noch sehr viel Gase in der Kohle selbst drin sind, das heißt sie raucht einfach extrem viel. Das führt wiederum dazu, dass bei zu viel Rauch das Fleisch oder auch die Würste verderben.

Wenn man grundsätzlich hochwertige Kohle benutzt, welche nicht so stark raucht, kann man das Raucharoma einfach selbst dosieren in dem du Holz dazu legst oder nicht. Und die Klamotten stinken nicht so übel und es beißt nicht in den Augen.

Was wäre Dein Tipp, um Grillkohle am Besten zu lagern?

Ganz einfach, trocken und kühl. Das Schöne an der KOKOKO Grillkohle ist, dass sie extrem wenig Feuchtigkeit zieht und kompakt gepresst ist. 

Sollte man eher mit Holzkohle oder mit Briketts grillen?

Wenn man für 3 - 4 Leute grillt oder mehr dann auf jeden Fall Holzkohle, ansonsten kann man natürlich Briketts verwenden. Wir von KOKOKO haben die „Quicks“ entwickelt, das sind Briketts mit einem integrierten Anzünder drin, diese sind innerhalb einer Minute auf Betriebstemperatur, brennen dann aber nur für ca. eine halbe Stunde. Also auch perfekt für 2-4 Personen.

Ab wann legt man die Kohle aufs Feuer?

Wenn die Kohle mit einer weißen Ascheschicht bezogen ist. Wenn man aber dieses typische Grillaroma haben möchte, dann kannst du die Kohle auch schon dann aufs Feuer legen, wenn genügend Hitze vorhanden ist. Die restlichen Kohlen entzünden sich dann von selber.

Gasgrills werden immer besser - Warum lohnt es sich immer noch mit einem normalen Grill zu grillen?

Der Charme und das Feeling des „grillens“ geht meiner Meinung nach verloren. Außerdem hat man mit Gas 0,0000 rauchiges Aroma. Das schmeckt man natürlich auch.

Wie lässt sich Grillkohle am einfachsten und sichersten anzünden?

Am einfachsten, tatsächlich mit einem Anzündkamin oder mit unseren GRILLSTARTERN, einem mobilen Glut Bett.

Grill anzünden aber wie am einfachsten?

Finger weg von Spiritus und Flüssiganzündern, das ist hier die wichtigste Message! Ansonsten ganz einfach mit einem Anzündwürfel aus Holzspänen und Wachs. Und los geht’s!

Wie kann man deiner Meinung nach die Asche am Besten entsorgen?

Darauf achten, dass die Asche kalt ist und dann am Besten als natürlichen Pflanzendünger verwenden. Ansonsten einfach auf den Kompost oder in die Erde geben.

Lust auf mehr bekommen? Dann schaut doch mal auf der Homepage unseres Freundes Kasper vorbei: www.mcbrikett.de

Die KOKO-Quick Grillkohle gibt es übrigens auch in unserer Ready-to-Grill Box

Tags: Grillmeister
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bekannt aus: Galileo, Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Bayerischer Rundfunk...

Jetzt zum Newsletter anmelden und Versandkosten sparen!

Gesund. Lecker. Smart.

Die Wurst-Revolution!

Grillido Feinkost

Das steckt in unserer Grillido Wurst

Mit Sterneköchen haben wir richtig leckere und gesunde Bratwürste in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen entwickelt: Von Hähnchen mit Spinat und Feta bis zu Schwein mit getrockneten Tomaten und Parmesan. Zutaten wie Sushi-Ingwer oder Guarana ersetzen dabei den „Geschmacksträger“ Fett. Die Grillidos sind fettarm, proteinreich und liefern auch ohne Zusatzstoffe ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis! Neben den Grillido-Bratwürsten haben wir mit der Grillido Sport auch einen leckeren To Go Snack entwickelt. Unser Grillido Sport-Landjäger sind die würzige Alternative zu süßen Eiweiß Produkten. Mit rund 50% Eiweiß und nur 5% Fett überzeugt die Grillido Sportwurst mit unschlagbaren Nährwerten und schmeckt dabei auch noch richtig gut. Wir verwenden nur deutsches Qualitätsfleisch und verzichten auf Zusatzstoffe. Bei uns weiß der Kunde, was in der Grillido Wurst steckt: 100% Natur, Spitzen-Geschmack und starke Nährwerte!