sicher einkaufen
Persönliche Beratung: 089-38 01 29 230 (Mo - Fr 9-18 Uhr)
Versandkostenfrei ab 49 €

Grillido BBQ Veggie-Spieße mit Süßkartoffelpommes und Ajvar

Dieses Mal gibt es leckere Grillido BBQ Veggie-Spieße und dazu selbstgemachte Süßkartoffelpommes. Garniert mit dem ebenfalls selbstgemachten Ajvar-Dip, weckt dieses Rezept von unserer Freudin Bianca Zapatka (@bianca_fitness) ganz sicher die ersten Sommergefühle und schmeckt dazu einfach köstlich.

Dieses Mal gibt es leckere Grillido BBQ Veggie-Spieße und dazu selbstgemachte Süßkartoffelpommes. Garniert mit dem ebenfalls selbstgemachten Ajvar-Dip, weckt dieses Rezept von unserer Freudin Bianca Zapatka (@bianca_fitness) ganz sicher die ersten Sommergefühle und schmeckt dazu einfach köstlich. Natürlich kannst Du auch anstelle der Grillido BBQ Veggie Deine Lieblingsgrillido für Deine Spieße verwenden.

Für die Bratwurst-Spieße:
- 4 Grillido BBQ Veggie
- 1 Zwiebel
- kleine Tomaten/Cocktailtomaten
- 1/2 Zucchini
- 1 EL Olivenöl
- etwas Zitronensaft
- BBQ-Gewürz

Zutaten für 2 Portionen:

Für die Süsskartoffel-Pommes:
- 2 große Süsskartoffeln
- 1 EL Stärke
- 3 EL Olivenöl
- Bratkartoffel-Gewürz

Für den Dip:
- 500 rote Paprika
- 1/2 Aubergine
- 2 Zehen Knoblauch
- 1 Peperoni
- 1-2 EL Olivenöl
- ca. 1 EL Essig
- etwas Zucker
- Antipasti Gewürz
- Pfeffer, Salz

 

Süsskartoffel-Pommes

Zuerst die Süßkartoffeln schälen, in Stäbchenform schneiden und dann für ca. 20 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen. Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und die Kartoffeln trocknen und mit Stärke, Öl und Bratkartoffelgewürz vermischen. Anschließend in eine Grillschale geben und ca. 20-25 Minuten backen und ab und zu wenden.

Bratwurst-Spieße

Die Grillido BBQ in etwa 3cm große Stücke schneiden und die Zwiebel schälen und vierteln. Die Tomaten und die Zucchini waschen und die Zucchini daraufhin in Scheiben schneiden, um das Gemüse abwechselnd mit den Grillido BBQ-Stücken auf die Holzstäbchen zu spießen. Die Spieße nun mit Öl, Zitronensaft und Gewürzen bepinseln und für ungefähr 15 Minuten in den Ofen geben.

Ajvar (Paprika-Dip)

Zum Beginn die Paprika waschen, entkernen und im Backofen mit etwas Öl rösten, bis die Haut Blasen wirft und bräunlich wird. Dann herausnehmen, salzen und mit einem feuchten Tuch abdecken. Die Aubergine waschen, schälen, in Scheiben schneiden und ca. 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit Pepperoni, Zwiebel und Knoblauch hacken. Danach die Paprika häuten und mit den gebackenen Auberginen und den fein gehackten Pepperoni, Zwiebel und Knoblauch mixen. Alles für etwa 30 Minuten in einer Pfanne mit Olivenöl dünsten bzw. einkochen. Mit dem Antipasti Gewürz oder Salz und Pfeffer sowie Essig abschmecken. Anschließend noch heiß in Gläser mit Schaubverschluss füllen. Alles zusammen servieren und genießen!

 

Hier gibts weitere Grillido-Rezepte zum Nachkochen:

Grillido BBQ Spargelico mit Salbei Bandnudeln

Spargel-Pita-Pizza mit Grillido BBQ Spargelico

Grillido BBQ Spargelico Ravioli in Salbeisauce mit Spargel

Veggie Rezept: Grillido BBQ Veggie mit Quinoa-Bällchen und Avocado-Creme

Tags: Rezepte
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Schmeckt schon

    Recht lecker. Hat mir gut gefallen.

Bekannt aus: Galileo, Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Bayerischer Rundfunk...

Jetzt zum Newsletter anmelden und Versandkosten sparen!

Die Wurst-Revolution!

Weniger Fett - mehr Geschmack!

Grillido Feinkost

Das steckt in unseren Grillido Produkten

Wir bei Grillido haben ein großes Ziel: Wurst-Genuss mit super Nährwerten. Deshalb ersetzen wir den „Geschmacksträger” Fett mit besonderen Zutaten wie Blattspinat, Sauerkraut, Emmentaler oder Paprika. Getreu unserer Philosophie:
Bestes Fleisch. Natürliche Zutaten. Und sonst nix!
Natürlich: Wir sind stolz auf unser traditionelles Metzgerhandwerk. Natürlich ohne Zusatzstoffe.
Lecker: Deutsches Qualitätsfleisch und erlesene Gewürze sorgen für den leckeren, puren Geschmack.
Smart: Viel Eiweiß, wenig Fett, Low Carb - ideal für Ernährungsbewusste und Sportler!
Deshalb haben wir die wahrscheinlich natürlichste Zutaten-Liste der Wurst-Welt. Zeit für eine neue Wurst.