sicher einkaufen
Persönliche Beratung: 089-38 01 29 230 (Mo - Fr 9-18 Uhr)
Versandkostenfrei ab 49 €

Rezeptidee: Winterwurst im Serviettenknödel mit Cranberry-Rotkraut Salat und winterlicher Sauce

Unsere Grillido BBQ Winterwurst lässt sich auch hervorragend in einem Serviettenknödel genießen. Dazu als Beilage ein Cranberry-Rotkraut Salat und eine winterliche Sauce. Food-Bloggerin Anni zeigt Dir, wie Dir das leckere Rezept gelingt.

Zutaten Winterwurst im Serviettenknödel Rezept:

- 2 Grillido Winterwürste 

- 250g Knödelbrot oder altbackene Brötchen 

- 2 Eier 

- 60g Zwiebeln 

- 70g Butter 

- 300ml Milch (lauwarm) 

- Petersilie 

- Muskat 

- Salz nach Geschmack

- Pfeffer nach Geschmack

- 1/2 Rotkohl in Schnitzeln (Küchenmaschine) oder ein Glas Rotkohl verzehrfertig 

- 200ml trockener Rotwein

- 200ml Orangensaft

- 300ml Wasser

- 100g getrocknete Cranberries

- 2 kleine rote Zwiebeln

- 2 Esslöffel Balsamico 

- 2 Esslöffel Honig 

- 2 Lorbeerblätter 

- 1 Stange Zimt 

- Pflanzenöl zum Anbraten 

Zutaten Winterliche Sauce: 

- 2 Zwiebeln oder Schalotten

- 1 Knoblauchzehe

- 1 Karotte 

- 50g Knollen-Sellerie 

- Bratenfond (Glas) 400ml

- 200ml Rotwein (trocken) 

- 100ml Cremefine oder Sahne 

- Pflanzenöl zum Anbraten

- 1 Stange Zimt

Sonstige Hilfsmittel: 

- 2 große Töpfe 

- 1 Pfanne 

- 2x 70cm Frischhaltefolie

- 2x 70cm Alufolie

Zubereitung Winterwurst im Serviettenknödel Rezept:

Zwiebeln für das Rotkraut klein schneiden und mit etwas Pflanzenöl in einem großen Topf andünsten. Die angeschwitzten Zwiebeln mit Rotwein und Orangensaft ablöschen, Rotkohl und  restliche Zutaten hinzugeben und bei mittlerer Hitze abgedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Winterwürste in einer beschichteten Pfanne mit etwas Pflanzenöl kurz von beiden Seiten scharf anbraten und zur Seite stellen. Das Knödelbrot in eine große Schüssel und folgende Zutaten dazugeben: klein gehackte Petersilie, die lauwarme Milch, Salz, Pfeffer, Muskat und die beiden Eier. Die Zwiebeln klein hacken und mit der Butter in einer Pfanne ca. 2 Minuten anschwitzen, dann zur Knödelmasse geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse mit einer Küchenmaschine oder mit den Händen gut vermengen und so entsteht der Serviettenknödel-Teig.

Nächster Schritt: Die Glassichtsfolie waagerecht auf der Arbeitsfläche ausbreiten und die Hälfte des Teiges mittig darauf verteilen, sodass am Rand noch ca 7-10 cm Platz von beiden Seiten ist. Die Winterwurst mittig darauf platzieren und mit Hilfe der Frischhaltefolie den Teig um das Würstchen formen und zu einer kompakten Serviettenknödelwurst formen. Beide Enden gut verzwirbeln, damit kein Teig mehr austreten kann. Die „Wurst“ mit Alufolie erneut ummanteln und schön kompakt formen, sodass sich im Wasser nichts auflöst. Genauso mit der zweiten Winterwurst verfahren.  

Die „Würste“ in kochendes Wasser im großen Topf für ca 30-35 Minuten köcheln lassen, oder 45 Minuten in einem Dampfgarer z.B. Thermomix / Varoma kochen. 

Zubereitung der Sauce:

Für die Sauce die Pfanne von den Winterwürsten nochmals benutzen. Zwiebeln, Knoblauch, Karotte und Knollensellerie klein schneiden. Alles in der Pfanne 2-3 Minuten kurz andünsten, dann mit Bratenfond und Rotwein ablöschen. Die Zimtstange hinzugeben und das Ganze köcheln lassen bis es leicht eindickt. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und ohne die Zimtstange pürieren. Mit Sahne oder Cremefine aufkochen lassen, wobei je nach gewünschter Konsistenz der Sauce mehr oder weniger hinzugegeben werden sollte.

Zum Servieren den Serviettenknödel in der gewünschten Breite aufschneiden und mit Rotkraut und Sauce anrichten. 

Guten Appetit!

Rezeptidee von Food-Bloggerin Anni (@backenkochenreisen)

 

Hier gibts weitere Rezepte mit der Grillido Winterwurst:

Winterwurst in Mangosauce

Marokkanisch inspirierter Couscous mit der Grillido Winterwurst

Tags: Rezepte
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bekannt aus: Galileo, Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Bayerischer Rundfunk...

Jetzt zum Newsletter anmelden und Versandkosten sparen!

Die Wurst-Revolution!

Weniger Fett - mehr Geschmack!

Grillido Feinkost

Das steckt in unseren Grillido Produkten

Wir bei Grillido haben ein großes Ziel: Wurst-Genuss mit super Nährwerten. Deshalb ersetzen wir den „Geschmacksträger” Fett mit besonderen Zutaten wie Blattspinat, Sauerkraut, Emmentaler oder Paprika. Getreu unserer Philosophie:
Bestes Fleisch. Natürliche Zutaten. Und sonst nix!
Natürlich: Wir sind stolz auf unser traditionelles Metzgerhandwerk. Natürlich ohne Zusatzstoffe.
Lecker: Deutsches Qualitätsfleisch und erlesene Gewürze sorgen für den leckeren, puren Geschmack.
Smart: Viel Eiweiß, wenig Fett, Low Carb - ideal für Ernährungsbewusste und Sportler!
Deshalb haben wir die wahrscheinlich natürlichste Zutaten-Liste der Wurst-Welt. Zeit für eine neue Wurst.