Sicher Einkaufen
Persönliche Beratung: 089-38 01 29 230 (Mo-Fr 9-17 Uhr)
Versandkostenfrei ab 49 €

Grillknödel mit Blumenkohl und roter Grütze

Ein sonniges Wochenende erwartet uns. Perfekt, um ein fruchtig frisches, gesundes #GRILLIDOYOURSELF Rezept nachzukochen! Unsere leckeren Grillido Grillknödel werden heute serviert mit kross angebratenem Blumenkohl und selbstgemachter, roter Grütze. Diese Kombination aus süß und salzig müsst ihr unbedingt probieren!

Blumenkohl enthält übrigens reichlich Vitamin A, B und C sowie Kalzium und Magnesium. Auch die Johannisbeeren sind voll von Vitamin C und stärken damit das Immunsystem. Gemeinsam mit unserem saftig-leckeren Grillknödel zaubert ihr so im Nu also ein nährstoffreiches und super gesundes Gericht. Ganz nach Grillido-Philosophie: Beste Rohstoffe. Natürliche Zutaten. Und sonst nix!

Grillknödel mit Blumenkohl und roter Grütze

 

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Grillido Grillknödel
  • 175 g Johannisbeeren
  • 1 EL Zucker
  • 70ml Kirschsaft
  • 1/2 Löffel Speisestärke 
  • 1 Blumenkohlkopf
  • Für die Panade: Mehl, Semmelkrümel, 2 Eier, gemahlene Mandeln
  • 300g Schalotten

 

Zubereitung:

  1. Johannisbeeren mit dem Zucker und dem Kirschsaft in einen Topf geben und aufkochen lassen
  2. Speisestärke mit 20 ml Kirschsaft verrühren und hinzugeben
  3. 1 Minute aufkochen lassen und vom Herd nehmen
  4. Blumenkohl in kochendes Salzwasser geben und 10 Minuten köcheln lassen
  5. Währenddessen die Panierstraße aufbauen: Mehl, Semmelkrümel, Eier und gemahlene Mandeln
  6. Blumenkohl kleinschneiden, panieren und in Butter und Öl bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten
  7. Nun die Schalotten schneiden und diese bei niedriger Hitze glasig braten
  8. Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Grillido Grillknödel für 15 Minuten in den Ofen packen
  9. Gebratenen Blumenkohl, Grütze, Schalotten und Grillknödel auf dem Teller platzieren und genießen
Tags: Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel